Rückblick: 9.6.2012 Fuchsdelle KL-Erfenbach— Mein erster Bandcontest!!!

Und wieder einmal fuhr ich nach Kaiserslautern, meiner ersten Wahlheimat nach meinem Elternhaus, um ein kleines, 12 minütiges Set vor einem großen Publikum zu spielen. Es handelte sich bei dem Event vom letzten Samstag um den Bandcontest, den die Hobby Singers, bzw Julia Bohn, ins Leben gerufen haben, um Nachwuchsbands aus der Region (räusper) eine Auftrittsmöglichkeit zu geben… Die erste drei Plätze sind weitere Auftrittsmöglichkeiten, einmal auf dem Waldfest dort und auf dem Altstadtfest.

Ich fuhr denWeg wortwörtlich in die Pampa mit meiner lieben Schwester, die auch damals bei meinem aller ersten Auftritt mit von der Partie war (Damals noch im Kramladen in Kaiserslautern).

(es gibt auch Bilder vom Auftritt, einfach aufs Bild klicken!)

Hätte ich mal, und dies liebe Freunde schreie ich laut heraus, hätte ich mal eine dickere Hose mitgenommen und hätte nicht nur ein Kleid mit ner Strumpfhose den ganzen Abend getragen, denn nun habe ich eine dicke fette Erkältung und liege im Bett:/ Naja, was solls.

Der Bandcontest begann und es waren inkllusive mir 11 Bands bzw Solokünstler dabei. Es war ein wunderbarer Abend, eine super Stimmung, sehr faire Atmosphäre und ja, ein sehr gelungener und schöner Abend.

Ans Herz lege ich euch  ein paar Bands, Voodoo Love, die ersten Gewinner des Abends, The Maja Project (meine persönlichen Favoriten), Red Circle (eine riesen Band mit mehreren männlichen und einer weiblichen Sängerin). Die dritten Sieger Snapshot fand ich super, vorallem das “auf-dem-rücken-gitarren-spielen”… ich könnt sowas einfach nich😉 Den 15-jährigen Felix, der einfach mal allein mit seiner Gitarre und Mundharmonika Neil Young in einer Art covert, dass Mr. Young fast selbst gedacht hätte, er hätte das mit 15 sein können! (Felix und ich teilen uns den 2.Rang).

Ach ja… Ich wurde zweite… Zweite(!!!![mit Felix zusammen]) Ich war mir echt nicht sicher, ob ich meinen Ohren trauen konnte… Der Wahnsinn!!! Sprich: Ich spiele auf dem Altstadtfest In Kaiserslautern.

Aber zuerst zum Auftritt (ja, ich laber mal wieder unendlich viel, aber das muss ich einfach, schreiben, mitteilen, euch mitnehmen auch wenn ihr nicht dabei seid! Dies ist ja immerhin noch ein Blog!)
Vorgabe war es ca. 3 Lieder, oder halt 2, zu spielen aber nicht mehr als 12 Minuten… Oh je… Das ist mein großes Problem. Ich hab ja nur Lieder, die Gefühlte 7 Minuten dauern und was für Lieder soll ich spielen? Ein paar Wochen zuvor stellte ich eine Umfrage bei Facebook, die ergab, dass ich Chewed-Up Tape, Sleep und spielen sollte… Ich entschied mich immerhin für den ersten der drei aus der Umfrage. Der eine Song stand von Anfang an schon fest, Shallow, mein neustes kleines🙂 Ich mags immer noch sehr. So, beides sehr lange Lieder, ich will aber nicht nur zwei Songs spielen. Sprich: Ein kurzes muss her! Ich entschied mich eine Kurzversion von Happily Ever After zu spielen. Es kam gut an🙂

So, der nächste Bandcontest steht auch schon wieder an, am 29.6. im Awake Cafe in Mainz, wenn ihr kommt, freu ich mich, setz euch aber nicht auf die Gästeliste… Ist nämlich kostenlos😉

Stay Tuned!

MJI***

Leave a comment

Filed under Konzerte

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s